1953

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1933 << | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | >> 1973

Ereignisse[Bearbeiten]

19. Mai
Gründung des Volkstrachtenvereins Ochsenfurt e.V.
23. August
Weihe der katholischen Pfarrkirche St. Josef der Bräutigam in Giebelstadt durch Bischof Julius Döpfner
ohne konkretes Datum
  • Ende Februar fegt ein heftiger Schneesturm über die Stadt hinweg. Er hinterlässt Schneeberge von fast zwei Metern Höhe.
  • Die Gebeine des Augustinerprovinzial Clemens Fuhl werden von La Paz/Bolivien nach Würzburg überführt.

Geboren[Bearbeiten]

14. März
Der spätere Historiker Christian von Ditfurth wird geboren.
25. März
Eberhard Nuß, seit 2008 Landrat des Landkreises Würzburg, wird in Würzburg geboren.
2. Mai
Paul Beinhofer, Regierungspräsident von 2000 bis 2018, wird in München geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

28. Oktober
Der Porträt- und Kirchenmaler Josef Wagenbrenner stirbt im Alter von 73 Jahren in Rastatt.