Wolfgang Weier

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Wolfgang Weier (Fotograf: Thomas Bader)

Wolfgang Weier (* 7. Juli 1972 in Würzburg) ist seit 2013 Geschäftsführer des Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“.

Leben und Wirken

Weier hat sich schon 1994 neben seinem Studium der Soziologie, politischen Wissenschaften und Religionsgeschichte, das er 1996 als ‘‘Magister Artium‘‘ (M.A.) abschloss, als Veranstalter des Würzburger HipHop-Events „Osterjam“ selbständig gemacht. Nach seinem Studium war er von 1997 bis 1998 Pressesprecher für die ARGO Konzerte GmbH (u.a. „Rock im Park“) und von 1998 bis 1999 Pressesprecher und Veranstaltungsleiter der Mikado Services GmbH.

In den Jahren darauf war er in verschiedenen Funktionen an der Berliner Loveparade oder der Honky Tonk-Eventreihe beteiligt, veranstaltete hunderte Konzerte in den Musikrichtungen Pop, Rock und HipHop und unterhielt nebenher eine Agentur für PR-Beratung.

Für verschiedene Clubs und Diskotheken, darunter das „airport Würzburg“, war er als Geschäftsführer und Abendbetriebsleiter (2000-2013), aber auch als Diskjockey (1992-2012 oder als Lightjockey (1990-1994) tätig.

Von 1994 bis 2014 betätigte Weier sich journalistisch, u.a. von 1995 bis 1997 als Redakteur der Stadtillustrierten Schmidt, freier Mitarbeiter beim Szenemagazin Z (1994/95), Herausgeber des „UNImagazins“ (1998/99) und freier Mitarbeiter bei Boulevard Würzburg (2004/05). Im Rahmen seiner Tätigkeit als Stadtmarketing-Geschäftsführer ist er Herausgeber des Würzburger Einkaufführers.

Geschäftsführer von Würzburg macht Spaß

Wolfgang Weier (Fotografin: Jana Kempkes)

Weier ist seit 2013 Geschäftsführer des Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ und damit auch Veranstalter und Hauptverantwortlicher für das „Stadtfest Würzburg“. Seine Schwerpunktthemen sind die Zukunft der Innenstädte, Themen rund um deren Digitalisierung („Digital City“) sowie die kleinen, inhabergeführten Geschäfte und Lokale, die deren besonderen Charme ausmachen.

Von 2014 bis 2015 absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium zum Thema „Stadt-, City- und Regionalmanagement“ und bildet sich regelmäßig in diversen Seminaren zu Stadtmarketingthemen, PR- und Öffentlichkeitsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung fort.

Ehrungen und Auszeichnungen

  • 2014: Nominierung zum Mainfränkischen Marketingpreis (3. Platz)
  • 2014, 2018 und 2020: Nominierung zum Bayerischen Stadtmarketingpreis (jeweils 2. Platz)
  • Mit dem erfolgreichen Same-Day-Delivery-Projekt „WüLivery“ lenkte Weier 2020/21 bundesweite Aufmerksamkeit auf das Würzburger Stadtmarketing und wurde in vielerlei Publikationen und Plattformen (Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat; DIHK; Stadtretter; BCSD u.a.) als Best-Practice genannt.

Mitgliedschaften

Ehrenamtliches Engagement

  • 2011 – 2013: Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V.: Vorstandsmitglied
  • 2014 – heute: IHK Würzburg-Schweinfurt: Mitglied der Vollversammlung, Bezirksausschuss, Verkehrsausschuss, Handelsausschuss, Dienstleistungsausschuss
  • 2015 – heute: Berufsverband City- und Stadtmarketing Bayern AKCS e.V.: Vorstandsmitglied, seit 2021 stellv. Vorstandsvorsitzender
  • 2017 – 2019: Bürgerforum Würzburg: Vorstandsvorsitzender

Siehe auch

Quellen

  • Informationen von Wolfgang Weier