Platenstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Platenstraße  

Stadtbezirk: Sanderau
Postleitzahl: 97072

Platenstraße

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Platenstraße verbindet stadtauswärts die Friedrich-Spee-Straße mit der Arndtstraße.

Namensgeber[Bearbeiten]

Am 18. September 1934 erfolgte durch die Nationalsozialisten die Umbenennung eines Teilstücks der Gartenstraße in Platenstraße. [1] Nach 1945 wurde der Name beibehalten.

Karl August Georg Maximilian Graf von Platen-Hallermünde (* 24. Oktober 1796 in Ansbach; † 5. Dezember 1835 in Syrakus) war ein deutscher Dichter. Oft wird er August Graf von Platen oder schlicht Graf Platen genannt. [2] [3]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Getränkeabholmarkt M + M Getränke GmbH (Platenstr. 1)
  • Hundesalon Blacky (Platenstr. 1)

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Ehehaltenhaus, Arndtstraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte der Stadt Würzburg. Band III. Vom Übergang an Bayern 1814 bis zum 21. Jahrhundert. Hrsg: Ulrich Wagner. Verlag Theiss, Stuttgart 2004, S. 280 ff.
  2. Stadtführung am 6. April 2013 mit Willi Dürrnagel: Die Sanderau zwischen Ehehaltenhaus und Adenauerbrücke
  3. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 152

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …