Rückertstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rückertstraße  

Stadtbezirk: Sanderau
Postleitzahl: 97072

Die Rückertstraße im Stadtteil Sanderau verbindet die Platenstraße mit dem Ludwigkai.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist Friedrich Rückert (* 16. Mai 1788 in Schweinfurt; † 31. Januar 1866 in Neuses), ein deutscher Dichter, Übersetzer und einer der Begründer der deutschen Orientalistik. [1] [2]

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • In der Rückertstraße 8 (Ecke Egloffsteinstraße): Mietshaus, dreigeschossiger Satteldachbau in Ecklage, Ecktürme und Erker mit Pyramidendächern, Putzmauerwerk mit reichem Fassadenstuck, Jugendstil, um 1900
  • In der Rückertstraße 11 und 13: Mietshaus, dreigeschossiger Walmdachbau mit Balkonen, Putzmauerwerk mit Putzgliederung, Historismus, 1901-02

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Detlef Schek Hausgeräte (Rückertstr. 6) [2]

Einrichtungen, Vereine, Verbände[Bearbeiten]

  • Deutsch-Finnische Gesellschaft Bayern e. V. (Rückertstr. 7) [3]

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Ehehaltenhaus, Arndtstraße


Stolpersteine[Bearbeiten]

In der Rückertstraße wurden die folgenden Stolpersteine verlegt:

Adresse Erinnerung an/Historische Notizen Verlegejahr
Rückertstraße 7 Für Ernestine Strauß / geb. Mayer / Am 23. September 1942 nach Theresienstadt und am 18. Mai 1944 weiter nach Auschwitz deportiert, wo sie vermutlich nach wenigen Tagen ermordet wurde. 2011
Rückertstraße 11 Für Anna, Else, Gretchen und Hedwig Lewald
Anna, Else und Hedwig: Am 27. November 1941 nach Riga-Jungfernhof deportiert und vermutlich dort oder in der Nähe im Winter 1941/42 ermordet.
Gretchen: Am 23. September 1942 von Würzburg nach Theresienstadt deportiert und am 23. März 1943 dort ermordet.
2011

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Rückertstraße im Bayerischen Denkmal-Atlas [4]

Einzelnachweise und Hinweise[Bearbeiten]

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 166
  2. Nähere Informationen zur Orientalistik bei Wikipedia [1]

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …