Peter Rost

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Peter Rost

Dr. med. Peter Rost (* 3. Juni 1942 in Bunzlau) ist Mediziner, Lehrbeauftragter und Kommunalpolitiker der Marktgemeinde Randersacker.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach der Flucht 1945 aus Schlesien baute sein Vater Dr. Karl Heinz Rost eine Landarztpraxis in Randersacker auf. Nach der Volksschule in Randersacker besuchte Peter Rost von 1953 bis 1962 das Staatliche Realgymnasium in Würzburg und legte dort das Abitur ab. Von 1962 bis 1964 absolvierte er den Grundwehrdienst bei der Bundeswehr in Koblenz und Diez.

Ab 1964 studierte Rost an der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) [1] von 1967 bis 1968 in Bern. Danach war er Medizinalassistent an der Medizinischen und der Neurologischen Universitätsklinik in Würzburg sowie im Kreiskrankenhaus Gerolzhofen. 1970 promovierte Rost bei Professor Ernst Wollheim in Würzburg.

1976 erhielt er die Facharztanerkennung für Innere Medizin und übernahm im April 1977 die väterliche Praxis in Randersacker. 1982 erhielt er die Zusatzanerkennung für Sportmedizin. Seit 1992 ist er Lehrbeauftragter für Allgemeinmedizin an der Universität Würzburg.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Als Kommunalpolitiker ist er Vorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Randersacker, Gemeinderat (seit 1984 und Mitglied des Kreistags im Landkreis Würzburg.

Ehrenamtliche Tätigkeiten[Bearbeiten]

  • Mitglied des Vorstandes des ärztlichen Kreisverbandes Würzburg.
  • Ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht München.
  • Vorsitzender des Bayerischen Sportverbandes Unterfranken sowie Mitglied des erweiterten Präsidiums der Bayerischen Sportärzte.
  • Bezirkssportarzt des Bayerischen Landessport-Verbandes (BLSV] in Unterfranken sowie Kolonnenarzt im Bayerischen Roten Kreuz.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2008: Hartmann-Thieding-Plakette des Hartmannbundes Bayern

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Laudatio zur Verleihung der Hartmann-Thieding-Plakette an Dr. med. Peter Rost im Jahr 2008
  • Landratsamt Würzburg: Liste geehrter Kreisräte, Stand vom 13. März 2014

Weblinks[Bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten]

  1. Nähere Informationen zum Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) auf dessen Internetseiten.