Hohestadt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hohestadt
Ortstyp Stadtteil
Stadt Ochsenfurt
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen
Einwohner 850
Eingemeindung 1. Juli 1971

Hohestadt ist ein Stadtteil von Ochsenfurt im Landkreis Würzburg.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Hohestadt liegt auf dem Greinberg über der Stadt in südlicher Richtung, abzweigend von der Staatsstraße 2270 zwischen Ochsenfurt und Tückelhausen über Maintal und Thierbachtal.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Katholische Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Hohestadt wird erstmals 1125 urkundlich erwähnt. Die katholische Pfarrkirche stammt aus dem Jahr 1672.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist die exponierte Lage über dem Thierbachtal.

Sehenswertes[Bearbeiten]

► Siehe Baudenkmäler in Hohestadt

Vereine[Bearbeiten]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

► Siehe Gewerbegebiet Hohestadt

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Hohestadt/Ort
Eisenbahn.png Nächste Bahnstation: Ochsenfurt


Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Dr. Petra Gold: Ochsenfurter Mühlentäler: Schafbachtal und Thierbachtal. Stadt Ochsenfurt, 2013

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …