Helmut Gabel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Helmut Gabel

Dr. Helmut Gabel (* 1954 in Miltenberg) ist katholischer Geistlicher und Domkapitular in Würzburg.

Leben und Wirken

Gabel wurde am 24. November 1979 in Würzburg zum Priester geweiht und war dann bis 1983 zunächst Kaplan in Gerolzhofen, dann in Aschaffenburg. 1983 wurde er zum Subregens des Priesterseminars ernannt, 1990 zu deren Spiritual. 1998 wurde er mit Ernennung zum Ordinariatsrat Leiter der Hauptabteilung Außerschulische Bildung im Bischöflichen Ordinariat Würzburg. In dieser Funktion ist er auch Leiter des Burkardushauses. 2001 wurde er schließlich in das Domkapitel gewählt.

Leiter der Domschule

Von 2000 bis 2. Februar 2002 leitete er als Nachfolger von Josef Pretscher die Katholische Akademie Domschule.

Bischöfliches Ordinariat

Generalvikar Thomas Keßler (rechts) überreichte Domkapitular Dr. Helmut Gabel die Dankesurkunde des Bischofs Dr. Franz Jung.

Helmut Gabel war von 2001 bis 28. Januar 2020 Leiter der Hauptabteilung IV - „Außerschulische Bildung“ im Bischöflichen Ordinariat in Würzburg[1]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise