Gewerbegebiet Winterhäuser Straße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele der Grundstücke des Gewerbegebiets Winterhäuser Straße liegen direkt an der Eisenbahn und eignen sich daher besonders für eine Nutzung durch Unternehmen, die ihre Transportleistungen über die Schiene abwickeln.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten]

Das Gewerbegebiet befindet sich im südlichen Stadtbezirkd Heidingsfeld entlang namensgebender Straße bis zur Stadtgrenze Richtung Winterhausen auf der linken Mainseite.

Infrastruktur und Argumente zur Ansiedelung[Bearbeiten]

Das Areal im Süd-Osten Würzburgs ist vor allem als Standort für kleine und mittlere Handwerks- sowie Dienstleistungsbetriebe prädestiniert. Zur Bundesautobahn 3 sind es fünf Kilometer.

Eine weitere Besonderheit ist die Einbindung in den ÖPNV der Stadt Würzburg und der Gleisanschluß der Grundstücke zwischen Straße und Bahnlinie Würzburg-Treuchtlingen.

Einrichtungen[Bearbeiten]

  • AWO-Sozialzentrum „Jung und Alt unter einem Dach“ (Winterhäuser Str. 11)
  • DEKRA-Prüfzentrum (Winterhäuser Str. 55)
  • Wasser- u. Schiffahrtsamt Schweinfurt Bauhof Würzburg (Winterhäuser Str. 111)

Unternehmen[Bearbeiten]

(in alphabetischer Reihenfolge)

Straßen im Gewerbegebiet Winterhäuser Straße[Bearbeiten]

(in alphabetischer Reihenfolge)

Siehe auch[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …