Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reinhard Logo.jpg

Die Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG betreibt einen familiengeführten Stahlhandelsbetrieb im Würzburger Stadtbezirk Heidingsfeld.

Geschichte

Die Firma Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG wurde 1889 in Würzburg durch die Brüder Wilhelm und Karl Reinhard als offene Handelsgesellschaft in der Franziskanergasse gegründet. 1898 wurde ein Grundstück in der Peterstraße 5 und 1904 das Eisenwarengeschäft Heim mit der Liegenschaft in der Bahnhofstraße 11 erworben, die 1922 zum Firmensitz wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Haus wieder aufgebaut und 1954 auch das Lager in der Peterstraße, zu dem ab 1959 auch noch zwei Nachbargrundstücke hinzugekauft wurden. 1964 erfolgte der Umzug des Stahllagers an den heutigen Standort mit 5 Lagerhallen und eigenem Gleisanschluss. 1975 wurde auch das Kleineisenlager in der Bahnhofstraße nach Heidingsfeld umgesiedelt und das Gebäude verkauft. 1999 erfolgte die Umwandlung der Rechtsform des Unternehmens in die heutige GmbH & Co KG.

Produkte

  • Stabstahl/ Sonderprofile
  • Edelstahl
  • Dach & Wand / Spenglerei
  • Breitflansch / Formstahl
  • Nichteisen-Metalle
  • Kleineisen
  • Betonstabstahl / Betonstahlmatten
  • Werkzeug/Maschinen
  • Bleche / Rohre

Kontakt

Gebr. Reinhard GmbH & Co. KG
Winterhäuser Straße 30
97084 Würzburg
Telefon: 0931 - 61403-0

Öffnungszeiten

  • Montag – Donnerstag: 7.15 - 12.00 Uhr und 12.35 - 16.30 Uhr
  • Freitag: 7.15 - 13.55 Uhr

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …