Ausgeschunkelt.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dadord Würzburch - Ausgeschunkelt.

Ausgeschunkelt. ist die 6. Episode aus der Reihe Dadord Würzburch der Hobbyfilmgruppe radio rimpar television, die am 11. Januar 2020 im Würzburger Hofbräukeller uraufgeführt wurde.

Filmbeschreibung

Gaudium Würzburgium

Siegbert Heller, Sitzungspräsident der Würzburger Faschingsgesellschaft „Gaudium Würzburgium“ wird nach einem Zug seiner Narrenschar um die Häuser tot aufgefunden. Kurz zuvor war er ausgerechnet mit Axel Strick - der mittlerweile als Ausputzer und Aufräumer der geheimen Loge L 704 tätig ist - in einer Gaststätte heftig und tätlich aneinander geraten. Strick gilt als Hauptverdächtiger, zumal er wenig bis nichts zu seiner Entlastung tut.

Auch sein Freund, Hauptkommissar Rabe und seine MK 2 dürfen wegen der jahrelangen Bekanntschaft zu dem ruppigen Privatdetektiv nicht ermitteln. Sie müssen das Feld widerwillig ihren Kollegen von der MK 1, den aus den „Schoppenfetzer“-Krimis von Günter Huth bekannten Hauptkommissaren Deichler und Krämer überlassen.

So tauchen unsere liebgewonnenen Charaktere ein in den Würzburger Fasching, der - wie sich herausstellt - nicht immer so lustig ist, wie er gerne vorgibt zu sein...

Darsteller

  • Kriminalhauptkommissar Gerald Rabe - Gerald Schneider
  • Privatdetektiv Axel Strick - Christian Kelle
  • sowie Wolfgang Laug, Jasmin Pfeifer, Silvia Forster und Christian Klühspies.
  • als Gäste: Franz Barthel (als er selbst), Markus Grimm (als Rechtsmediziner Dr. Will), Ines Seebach, Eva Wegmann, Katharina Lanig, Volker Sickinger, Wolfgang Stenglin, Frank Feser, Michael Schwemmer, Frank Jüttner und Andy Puhl (wieder als Laszlo „Schaschlik“ Obermüller)

Stab

  • Produktion: Christian Kelle, Ulf Pieconka und Herbert Nebel
  • Regie: Franziska Greulich
  • Kamera: Andreas Fritz, Norbert Katzenberger, Michael Klemm und Markus Rakowsky
  • Musik: Klaus Wolf KW Music
  • Ausstattung: Lis Böhm

Laufzeit: ca. 90 Min.
Sprachen: Deutsch, Fränkisch, Schwäbisch
Extras: Hinter den Kulissen (ca. 12 Min.), Trailer (ca. 2 Min.)

Making-Of-Videos

Drehtag 02

(Veröffentlicht am 4. November 2018)
(Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.)

Hinder den Kulissen

(Veröffentlicht am 9. Dezember 2018)
(Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.)

Trailer

Erster Trailer

(Veröffentlicht am 30. Juli 2019)
(Mit dem Start des Videos stimmen Sie der Weiterleitung und Übermittlung von Daten an YouTube zu.)

Premiere am 11. Januar 2020

Veranstaltungsort war der Würzburger Hofbräukeller

Verleihung des Sessionsordens der 1. KaGe Elferrat

Am 3. Februar 2020 besuchten einige Mitglieder des Würzburger Elferrates von der 1. KaGe eine Vorstellung von Ausgeschunkelt. im Cineworld. Zur Überraschung des Dadord Würzburch-Teams erhielten diese noch den Sessionsorden 2020 der 1. KaGe aus der Hand von Zugmarschall Martin Zinnhobel.

Spielorte und Termine

  • Würzburger Hofbräukeller: Samstag, 11. Januar, Freitag, 17. Januar, Samstag, 18. Januar und Samstag, 25. Januar, jeweils um 19.30 Uhr. Reservierungen unter www.radiorimpar.de oder unter Tel.: (09365) 9299
  • Cineworld Dettelbach: Montag, 13. Januar, 19 Uhr, Sonntag 19. Januar, 11 Uhr, Montag, 20. Januar, 19 Uhr, Sonntag 26. Januar, 11 Uhr; Sonntag 2. Februar, 11 Uhr; Montag 3. Februar, 19 Uhr, Sonntag, 9. Februar, 11 Uhr, Montag, 10. Februar, 19 Uhr, Sonntag 16. Februar, 11 Uhr. Vorverkauf ausschließlich unter www.cineplex.de/dettelbach.
  • Central im Bürgerbräu: Montag 27. Januar, 18.30 Uhr. Reservierung unter www.radiorimpar.de oder unter Tel.: (09365) 9299
  • Theater am Neunerplatz: Dienstag, 18. Februar, Mittwoch, 19. Februar, Donnerstag, 20. Februar, jeweils um 19.30 Uhr. Reservierungen unter www.neunerplatz.de oder unter Tel.: (0931) 415 443.
  • Moviekino Marktheidenfeld: Sonntag, 1. März, 11 Uhr. Reservierung unter www.movie-kino.de oder unter Tel.: (09391) 98450.

Pressespiegel

Weblinks