Jägerstraße

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Litzmannstraße)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jägerstraße  

Stadtbezirk: Zellerau
Postleitzahl: 97082

Industrieanlagen der Würzburger Hofbräu AG in der Jägerstraße

Straßenverlauf

Die Jägerstraße verbindet die Höchberger Straße mit der Abzweigung Bohlleitenweg/Spessartstraße.

Namensgeber

Die Straße erhielt ihren Namen zu Ehren der zahlreichen Würzburger Jäger. [1]

Am 18. Juni 1936 erfolgte durch die Nationalsozialisten die Umbenennung der Straße in Litzmannstraße. [2] Nach 1945 wurde die Straße wieder in Jägerstraße umbenannt. [3]

Besondere Merkmale

  • Die Jägerstraße ist westlich der Wörthstraße eine Tempo-30-Zone.

Dencklerblöcke

Die Dencklerblöcke wurden seit 1928 von der Handwerker-Baugenossenschaft erbaut und umfassen jeweils 152 Wohnungen, bei denen vor allem die Funktionalität bei der Planung im Vordergrund stand. Markant sind vor allem die beiden begrünten Innenhöfe.

Baudenkmale

Grabstein von 1823
  • Jägerstraße 2: Mietshaus, dreigeschossiger Walmdachbau mit geschweiften Zwerchblendgiebeln und Erkern, Putzmauerwerk mit Sandsteingliederungen, Neurenaissance, 1904. Denkmalnummer D-6-63-000-216
  • Jägerstraße 14 a (hinter dem Gebäude am Fußweg zur Frankfurter Straße): Gedenktafel, Inschriftafel mit Bogenabschluss, Sandstein, klassizistisch, bez. 1823. Denkmalnummer D-6-63-000-217
Inschrift laut Lusin, Würzburger Freiplastiken aus 10 Jahrhunderten, S. 10: "... MUTTER / BARBARA ELISABETHIA BAUER / GEBORENE BINDET VON GRAEFENDORF / GATTIN DES VORMALIGEN STADTRATHS / JOHANN BABTIST BAUER DAHIER. / SIE STARB NACH EINEM LANGEN GE / DULDIGEN LEIDEN den 6. DEZEMBER / 1823 . IN EINEM ALTER VON 62 JAHREN. / S...S BEWEINT VON IHREN TRAUERND / EN UND DANKBAREN KINDERN. / RUHE DER GELIEBTEN ASCHE!"
  • Jägerstraße 28: Mietshaus, dreigeschossiger Satteldachbau mit Abwalmung in Ecklage, Balkon und Heiligenfigur 'hl. Joseph', Massivbau mit Putzgliederungen, historisierend, um 1890/1900. Denkmalnummer D-6-63-000-757

Einrichtungen

Gastronomie

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Wörthstraße, Hartmannstraße


Siehe auch

Einzelnachweise und Hinweise

  1. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 2. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzbur 1921, S. 196
  2. Geschichte der Stadt Würzburg. Band III. Vom Übergang an Bayern 1814 bis zum 21. Jahrhundert. Hrsg: Ulrich Wagner. Verlag Theiss, Stuttgart 2004, S. 280 ff.
  3. Würzburger Adreßbuch 1947. Verlag Ferdinand Schöningh, Würzburg 1946, S. 101

Angrenzende Straßen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …