Jochen Wawerek

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pater Jochen Wawerek OSA

P. Jochen Wawerek OSA (* 1948 in Hardegsen-Ertinghausen (Niedersachsen)) ist seit 2011 Leiter des Gesprächsladens in Würzburg.

Leben und Wirken

Wawerek besuchte die Klosterschule der Augustiner in Germershausen sowie das Wirsberg-Gymnasium in Würzburg, wo er auch das Abitur ablegte. 1970 legte er seine Profess bei den Augustinern ab und studierte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Theologie und Philosophie.

Geistliche Laufbahn

Bischof Josef Stangl weihte ihn am 5. Juni 1976 in der Würzburger Augustinerkirche zum Priester. Anschließend war Wawerek Kaplan in Duisburg und Berlin. 1985 wurde er Pfarrverweser von Gramschatz und Rieden. 1988 wurde er zugleich Leiter des Pfarrverbands Fährbrück und Vorsitzender der Pfarrverbandskonferenz. Von 1993 bis 2001 wirkte Wawerek als Schülerseelsorger im Bischöflichen Jugendamt in Würzburg. 2001 beauftragte ihn sein Orden mit der Leitung des Gesprächsladens am Dominikanerplatz in Würzburg. Seit 2002 ist er zudem Geistlicher Begleiter der Telefonseelsorge Würzburg. Zum 31. August 2018 wird er altersbedingt von dieser Aufgabe entbunden. Nachfolger wird Pater Dominik Wernicke.

Siehe auch

Weblinks