Heinrich Zeuner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Heinrich Zeuner (* 1885; † 1946) war Journalist und Hauptlehrer.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr unvollständig. Hilf mit, ihn zu verbessern und zu erweitern.


Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Mitgliedschaft[Bearbeiten]

Zeuner war seit 10. November 1934 Mitglied der Hätzfelder Flößerzunft.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Nach ihm wurde die Heinrich-Zeuner-Straße im Stadtbezirk Steinbachtal benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bibliographie: Nrr. 7981 bis 1795
  2. Daniel Gerken: Die Selbstverwaltung der Stadt Würzburg in der Weimarer Zeit und im „Dritten Reich“ (juristische Dissertation, Würzburg 2004), hrsg. von Ulrich Wagner, Band 17 der Veröffentlichungen des Stadtarchivs Würzburg, Verlag Ferdinand Schöningh, Würzburg 2011, S. 267

Quellen[Bearbeiten]

  • Matheis, Paul: Zum Gedenken an Dr. Heinrich Zeuner. in: Abhandlungsband des Naturwissenschaftlichen Vereins Würzburg e.V. Band 11, 1970, S.107 ff.