Erlöserkirche

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erlöserkirche

Die Erlöserkirche gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Deutschhauskirche-Erlöserkirche im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Würzburg im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Im Neubaugebiet des Stadtbezirks Zellerau in der Neidertstraße 21.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Über quadratischem Grundriß entstand ein diagonalgestellter Satteldachbau mit Annexen und sechseckigem Campanile als Backstein- bzw. Betonskelettbau im Stil der Nachkriegsmoderne ab 1960. Die Kirche wurde von Olaf Andreas Gulbransson erbaut und 1961 eingeweiht.

Innenraum[Bearbeiten]

Besonders sehenswert ist die von Karlheinz Hoffmann und Helmut Ammann gestaltete Rückwand des Altarraums; Ammann und Hoffmann haben mit einer Vielzahl verschiedener Ziegel das Himmlische Jerusalem gestaltet. Davor stehen auf einem Bogen zwei aus Zirbelholz gefertigte Engelsgruppen, die das Lob Gottes singen – und dazwischen zeigt das Medaillon das Lamm Gottes.

Seelsorgsgebiet[Bearbeiten]

Die Erlöserkirche ist für die evangelischen Christen des Stadtbezirks Zellerau zuständig. Bis zur Abspaltung der Versöhungskirche in Zell am Main war die Erlöserkirche auch für die Christen in Zell, Margetshöchheim und Erlabrunn verantwortlich. Sie gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Deutschhaus-Erlöser Würzburg. Seit dem 1. Januar 2011 ist der Sprengel der Erlöserkirche mit der Deutschhauskirchengemeinde zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Deutschhaus-Erlöser Würzburg in Zellerau und Mainviertel als Stadtgemeinde wiedervereinigt.

Besonderes[Bearbeiten]

Seit Anfang Januar 2011 ist die Erlöserkirche wegen Bauschäden (mangelnde Abdichtung nach unten/aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk) im Zuge einer Vorsichtsmaßnahme bis zu einer noch zu erfolgenden Grundrenovierung (geschätzte Kosten ca. 1,2 Mio. EURO), vorläufig für Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen geschlossen.

Gottesdienste[Bearbeiten]

Die regelmäßigen Sonntagsgottesdienste finden um 11.00 Uhr im Saal des Gemeindehauses statt. Weiteres siehe Gemeindebrief, Monatsgruß des evangelisch-lutherischen Dekanats oder im Aushang am Gemeindehaus.

Pfarrbüro[Bearbeiten]

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Deutschhauskirche-Erlöserkirche
Gemeindeteil Erlöserkirche
Gulbranssonstraße 1
97082 Würzburg
Telefon 0931 - 42547
Telefax 0931 - 42033
Öffnungszeiten
Dienstag 8.00 - 10.00 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …