Wilhelm Barth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geistl. Rat Pfarrer Wilhelm Barth und sein Nachfolger Philipp Schugmann

Wilhelm Barth (* 14. April 1872 in Oeffingen bei Stuttgart; † 23. August 1933 im Juliusspital in Würzburg) war Ortspfarrer von Estenfeld vom 29. Mai 1903 bis 29. Mai 1928 und erster Ehrenbürger der Gemeinde.

Leben und Wirken

Wilhelm Barth wurde am 1. August 1895 ordiniert.

Pfarrer in Estenfeld

Barth war 25 Jahre lang katholischer Ortsgeistlicher in Estenfeld. Unter seiner Leitung wurde zwischen 1914 und 1924 die neue katholische Pfarrkirche St. Mauritius erbaut.

Pfarrer in Burggrumbach

Ab Dezember 1928 war er Pfarrer in Burggrumbach bis zu seinem Lebensende.

Letzte Ruhestätte

Grabstein von Wilhelm Barth in der neuen katholischen Pfarrkirche St. Mauritius in Estenfeld

Er wurde am 29. August 1933 im linken Seitenschiff der neuen Pfarrkirche St. Mauritius in Estenfeld beigesetzt.

Ehrungen und Auszeichnungen

Posthume Würdigung

Nach Pfarrer Barth wurde die Wilhelm-Barth-Straße in Estenfeld benannt.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Christian Will: In Memoriam Pfarrer Wilhelm Barth., in: Estenfeld - Das Dorf im Kürnachtal und sein Ortsteil Mühlhausen. Hrsg.: Gemeinde Estenfeld im Eigenverlag 1982, S. 201 ff.

Weblinks