Weingut Krämer (Obereisenheim)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Weingut Krämer in Obereisenheim ist ein traditionelles Familienweingut.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Weingut wurde 1973 auf Selbstvermarktung umgestellt. Gründer des Weingutes waren Adolf und Erika Krämer. Mittlerweile betreibt Gerd Krämer den Betrieb in der zweiten Generation.

2009 wurde das ehemalige GWF-Areal und der frühere Julius-Echter-Zehnthof als neues Betriebsgelände in der Ortsmitte zugekauft.

Angebaute Rebsorten[Bearbeiten]

Unter anderem werden auf rund 16 ha Rebfläche weißen Sorten Silvaner, Riesling, Müller-Thurgau, Bacchus und Weißburgunder,Blauer Silvaner und Traminer sowie der rote Spätburgunder angebaut.

Kanuverleih[Bearbeiten]

Seit Juni 2011 bietet das Weingut einen Kanuverleih. Den Kanuverleih betreiben wir, Ann-Kathrin und Sophia Krämer für die kleine und große Mainschleifentour: Obereisenheim - Fahr - Volkach/Astheim - Nordheim/Escherndorf - Köhler (ca. 14 km u. 3-4 Stunden Fahrtzeit) - Sommerach - Schwarzenau (ca. 20 km u. 4-5 Stunden Fahrtzeit)

Kontakt[Bearbeiten]

Weingut Krämer
Türkenstr. 1
97247 Obereisenheim
Telefon: 09386 - 90115

Weinverkauf[Bearbeiten]

  • Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertag: 10.00 - 12.00 Uhr

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Obereisenheim/Mainfähre


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]