Verwaltungsgemeinschaft Waldbüttelbrunn

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verwaltungsgemeinschaft Waldbüttelbrunn im unterfränkischen Landkreis Würzburg war eine zeitlich begrenzte Organisationseinheit.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit der Gebietsreform 1976 entstand die Verwaltungsgemeinschaft Waldbüttelbrunn mit den Gemeinden Roßbrunn, Mädelhofen, Waldbüttelbrunn, Greußenheim und Hettstadt. Aufgrund unüberwindbarer Schwierigkeiten wurde dieser Verbund zum 31. Dezember 1979 wieder aufgeteilt in die Einheitsgemeinde Waldbüttelbrunn und die neue Verwaltungsgemeinschaft Hettstadt mit den Mitgliedern Hettstadt und Greußenheim.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Friedrich Kaschiske/Waldemar Zorn: Hettstadt - Ein fränkisches Dorf im Wandel der Zeiten. Gemeinde Hettstadt (Hrsg.), Echter-Verlag, 1995, S. 158