Stein-Wein-Pfad

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Stein-Wein-Pfad (Eingangspavillon und Weinkelter am Weingut am Stein)
Hinweisschild

Der Stein-Wein-Pfad ist ein Panoramaweg durch die Weinlage Würzburger Stein nördlich der Würzburger Altstadt auf dem Steinberg.

Geschichte

Der Steinweinpfad ist ein Gemeinschaftswerk der Flurbereinigungsdirektion Würzburg mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, dem Staatlichen Hofkeller, sowie von Bürgerspital und Juliusspital. Die etwa 90 Hektar große Weinbergslage wurde ab 1960 für 16,6 Millionen DM bereinigt und 5 Hektar für Hecken, Bäume und Wege reserviert. Zur Information wurden Schau- und Schrifttafeln, eine Klimahütte, einen Lehrweinberg, ein Rebsortengarten und eine Gesteinssammlung angelegt.

Intention

Bei einem Spaziergang durch eine der berühmtesten Weinlagen Deutschland können Sie die Bedeutung des Weinkulturerbes individuell erkunden. So erfahren Sie auf Informations-Stelen entlang des Panorama-Rundweges wie die Landschaft durch den Weinbau geprägt wurde, wie sich die Spitäler finanzieren oder was Johann Wolfgang von Goethe mit dem Steinwein verband.

Verlauf

Der Rundweg umfasst eine westliche Schleife von ca. 1 km Länge und eine östliche Schleife von ca. 3 km Länge. Er führt vorbei am Weingut am Stein, am Schlosshotel Steinburg und am Bismarckturm. Der obere Teil des Weges verläuft entlang des Naturdenkmals Bismarckwäldchen.

Führungen

Von Mai bis Oktober bietet der Stein-Wein-Pfad e.V. fachkundige Führungen auf dem Weinlehrpfad durch die berühmteste Weinlage Frankens an. Dabei kann man Interessantes über den Weinbau, das Handwerk des Winzers und die Weine vom Würzburger Stein erfahren. Gleichzeitig bietet sich ein weiter Ausblick über die Stadt und das Maintal.

  • Termine: an jedem Samstag von Mai-Oktober
  • Die Wanderung beginnt jeweils um 15 Uhr und dauert 2 Stunden.
  • Treffpunkt: am Info-Pavillon, Mittlerer Steinbergweg, gegenüber vom Weingut am Stein
  • Kosten 8,00 € pro Person (inklusive 1 Glas Wein), keine Anmeldung erforderlich
  • Information: Stein-Wein-Pfad Würzburg e.V. oder beim Weingut Reiss, Telefon 0931-94600

Kunstwerke

Stein-Wein-Pfad e.V.

Unterhalten wird der Weinwanderweg durch den Stein-Wein-Pfad e.V.

Mitglieder des Vereins sind folgende Weingüter:

Zudem gehören das Schlosshotel Steinburg, der Main-Franken-Kreis und die Stadt Würzburg dem Verein an.

Zweck des Vereines ist es, Naturfreunde, Weinliebhabern und Touristen über den Würzburger Stein sowie über die Eigenart seiner Weine zu informieren. Zudem übernimmt der Verein die Durchführung und Förderung von Maßnahmen der Landschaft- und Heimatpflege am Steinberg. Er erneuert und unterhält die Sonderanlagen des Steinweinpfades (Informationstafeln, Ruhebänken, Unterstellhütten, Markierungen usw.).

Weitere Weinwanderwege

Siehe auch

Literatur

  • Stadelmayer-Gräter-Dettelbacher: Merian Reiseführer Mainfranken. Deutscher Taschenbuchverlag, München 1984, S. 234. ISBN 3-423-03720-2, S. 160

Weblinks