Staatsstraße 2260

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Staatsstraße 2260 verbindet die Bundesstraße 19 bei Kürnach mit der Kreisgrenze Kitzingen in Richtung Volkach.

Verlauf[Bearbeiten]

Von der Bundesstraße 19 - Kreisstraße WÜ 26 - Seligenstadt - Prosselsheim - Kreuzung mit Staatsstraße 2270 - Abzweig Kreisstraße WÜ 4 Richtung Eisenheim - Weißes Haus (Untereisenheim) - Landkreisgrenze Kitzingen (Gemarkung Escherndorf).

Geschichte[Bearbeiten]

1991 wurde die Staatsstraße wegen der neuen Ortsumgehung von Kürnach neu trassiert und Richtung Osten verlegt.

Neutrassierung[Bearbeiten]

Im Zuge der Errichtung einer Ortsumgehung in Prosselsheim soll die Staatsstraße nach der Eisenbahnbrücke über die Bahnlinie Würzburg-Bamberg südlich um die Gemeinde herumgeführt werden und an der Abzweigung nach Escherndorf wieder auf die alte Streckenführung stoßen. Mit dieser Maßnahme kann dann auf zwei unbeschrankte Bahnübergänge der Mainschleifenbahn am Berghang und am Haltepunkt Untereisenheim künftig verzichtet werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

  • Informationstafel am Kürnacher Käppele

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …