Kreisstraße WÜ 4

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kreisstraße WÜ 4 verbindet im nördlichen Landkreis Würzburg die Staatsstraße 2294 im westlichen Teil mit der Staatsstraße 2260 im östlichen Teil.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Kreisstraße zweigt im Gramschatzer Wald von der Staatsstraße 2294 und verläuft in östlicher Richtung. Kurz vor Erbshausen-Sulzwiesen befindet sich die Anschlussstelle Gramschatzer Wald der Bundesautobahn 7. Nachdem sie Erbshausen-Sulzwiesen als Erbshausener Straße durchquert hat, zieht sie weiter in südöstliche Richtung nach Bergtheim. Hier kreuzt sie innerorts die Bundesstraße 19 und verläuft in östliche Richtung nach Dipbach, wo sie innerorts die Staatsstraße 2270 kreuzt. Nach Dipbach macht die Kreisstraße einen Bogen in südöstliche Richtung und erreicht Untereisenheim. Für eine kurze Strecke am Main entlang erreicht sie Kaltenhausen und endet mit der Einmündung in die Staatsstraße 2260.

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …