Paul Julian

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dekan Dr. Paul Julian

Prof. Dr. Paul Julian (* 1954 in Chenglepet/Indien) ist Geistlicher und Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft St. Kilian Würzburg-West.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Der aus der indischen Diözese Madras stammende Priester studierte von 1970 bis 1975 Mathematik und schloss mit dem Diplom ab. Danach studierte er Philosophie und Theologie in Madras, wo er am 13. April 1982 zum Priester geweiht wurde. Als Kaplan wirkte er in in Madras und war von 1983 bis 1984 Regens im Knabenseminar. Von 1984 bis 1987 war er Pfarrer in Madras undh dozierte ein Jahr am dortigen Priesterseminar, war von 1988 bis 1991 Magister in Liturgie und Sakramententheologie am Institut Catholique de Paris und dann bis 1994 wieder Dozent am Herz-Jesu-Priesterseminar. Ende 1994 kam er nach Würzburg und begann seine Promotion im Fach Neues Testament an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, das er 2000 mit der Promotion abschloss.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Von 1994 bis 2000 wirkte er als Hausgeistlicher im Kloster Oberzell. Als Professor für Neues Testament kehrte er 2000 für ein Semester nach Madras zurück und kam 2001 als Pfarradministrator von St. Bartholomäus (Waldbüttelbrunn) und St. Josef (Roßbrunn) wieder ins Bistum Würzburg. Seit 1. Oktober 2002 ist er Priester der Diözese Würzburg und Pfarrer von Waldbüttelbrunn und Roßbrunn mit St. Kilian (Mädelhofen). In Waldbüttelbrunn ließ er Pfarrheim und Pfarrkirche renovieren und erneuerte das Pfarrhaus in Roßbrunn.

Dekan[Bearbeiten]

Seit Dezember 2011 ist Dr. Julian Dekan im Dekanat Würzburg links des Mains. Dem Leiter der Pfarreiengemeinschaft St. Kilian Würzburg-West wurde am 3. Januar 2012 die Ernennungsurkunde zum Dekan überreicht.

Weblinks[Bearbeiten]