Julius-von-Sachs-Institut

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julius-von-Sachs-Institut am Botanischen Garten

Das Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften ist eine Forschungseinrichtung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Namensgeber

Namensgeber ist der Botaniker und Professor Julius von Sachs. Vor der Namensänderung hieß die Einrichtung Institut für angewandte Botanik.

Interdisziplinärer Zusammenschluss

Im Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften arbeiten drei biologische Lehrstühle und der Botanische Garten eng zusammen:

Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie und Biophysik (Botanik I) (Prof. Rainer Hedrich)
Lehrstuhl für Ökophysiologie und Vegetationsökologie (Botanik II) (Prof. Markus Riederer)
Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie (Prof. Martin J. Müller)

Ein Sonderforschungsbereich beschäftigt sich mit „Mechanismen der interspezifischen Interaktion von Organismen“.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …