Johann Anton Oegg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Anton Oegg (* 1745; † 1800) war Kunstschlosser und vollendete die südliche Gitteranlage der Residenz.

Leben und Wirken

Bei seinem Vater Johann Georg erlernte Johann Anton das Schlosser- und Kunstschmiedehandwerk. Er übernahm die väterliche Werkstatt im Jahr 1767 und lieferte unter anderem 1769 den Aufsatz zum Tor am Gesandtenbau und bis 1774 die dazugehörigen Türflügel. Somit vollendete er die Gitteranlage an der Residenz, die sein Vater begonnen hatte.

Siehe auch

Weblinks