Jakob Angermair

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Jakob Angermair (* 26. Februar 1869 in Fürstenfeldbruck; † um 1945) war Architekt und Hauptkonservator am Bayerischen Nationalmuseum in München.

Leben und Wirken

Angermair studierte von 1890 bis 1893 an der Königlichen Kunstgewerbeschule München. Bis 1900 arbeitete er zunächst als Architekt und machte sich danach mit einem eigenen Büro selbständig. Im Jahr 1900 erfolgte der Eintritt in das Generalkonservatorium, wobei er bis 1902 weiterhin selbständig tätig war. Bis 1920 war Angermair Konservator und danach bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 1929 Hauptkonservator im Nationalmuseum.

Werke in Würzburg und Umgebung

  • Der von ihm entworfene Hochaltar der Josefskirche wurde am 21. Juni 1907 aufgestellt. Gestaltet ist er nach Art eines festen Flügelaltars im Renaissancestil.
  • 1911: Josefsaltar in St. Josef (Grombühl)

Weblinks