Insinger Bach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Insinger Bach nahe der Hetzenmühle bei Bütthard

Der Insinger Bach ist ein rund acht Kilometer langes Fließgewässer im südwestlichen Landkreis Würzburg.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Insinger Bach entspringt auf 305 m übert N.N. aus einem Teich an der Kreisstraße 40 umfließt Gaurettersheim im Osten und Norden und Höttingen im Norden, verlässt westlich der Hetzenmühle den Freistaat Bayern und mündet an der Langenmühle auf 234 m über dem Meeresspiegel von links in den Wittigbach.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der das im 18. Jahrhundert aufgegebene Dorf Insingen zwischen Gaubüttelbrunn und Tiefenthal.

Orte am Insinger Bach[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]