Haltepunkt Kirchheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
neuer Haltepunkt Kirchheim
Blick von der Eisenbahnbrücke

Laut Kategorisierung der Deutschen Bahn handelt es sich beim Haltepunkt Kirchheim um einen Haltepunkt der Bahnhofskategorie 5, was einem ländlichen Bahnhof mit minimaler Ausstattung entspricht.

Lage[Bearbeiten]

Der neu gebaute Haltepunkt befindet sich nun in der Ortsmitte von Kirchheim. Der ursprüngliche Bahnhof befand sich weit außerhalb der Ortschaft, wurde daher sehr wenig frequentiert.

Bahnhofsanlage[Bearbeiten]

Der Haltepunkt Kirchheim besteht aus zwei Außenbahnsteigen an den Durchgangsgleisen. Die Bahnsteige sind über barrierefreie Rampen erreichbar. Zum Gleiswechsel nutzt man die bestehende südwestlich gelegene Eisenbahnbrücke (Kirchheim).

Ausstattung[Bearbeiten]

Der Haltepunkt ist mit einem Blindenleitsystem auf den Bahnsteigen, dynamischen Fahrgastinformationssystem, Fahrscheinautomaten für den Nah- und Fernverkehr, Fahrplanaushängen und Wartehäuschen ausgestattet. Durch seine Lage mitten im Ort gibt es keine Park&Ride-Parkplätze. Der Haltepunkt Kirchheim ist vollständig barrierefrei.

Verbindungen[Bearbeiten]

Folgende Verbindungen gibt es am Haltepunkt Kirchheim:

Buslinie[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Kirchheim/Kleinrinderfelder Straße


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stationssteckbrief in der Stationsdatenbank Bayern der Bayerischen Eisenbahngesellschaft

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …