Georg Joseph von Seuffert

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Joseph von Seuffert (* 14. März 1793 in Würzburg; † 21. Oktober 1864) war Jurist und Bezirks- und Handelsgerichtsdirektor. Er ist seit 1819 Ehrenbürger der Stadt Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Georg Joseph von Seuffert wurde als Sohn des würzburgischen Hofrats Johann Michael von Seuffert geboren.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er diente 1814 im Befreiungskrieg beim freiwillligen Jägerbataillon. Später wurde königlicher Kreis- und Stadtgerichtsdirektor in Würzburg und heiratete am 30. August 1824 Anna Seyfried, mit welcher er drei Kinder hatte. Mit seiner Familie wohnte er erst in der Oberen Johannitergasse 9 und zog später in die Maxstraße 5. [1]

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Beate Kann: Würzburgs Ehrenbürger 1819 bis 1837. Stadtarchiv Würzburg 1993, S. 5