Franz II.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaiser Franz II. von Habsburg

Franz II. Joseph Karl von Habsburg (* 12. Februar 1768 in Florenz; † 2. März 1835 in Wien), war von 1792 bis 1806 letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Franz entstammt der Herrscherdynastie der Habsburger. Von Anfang an war Franz für die Thronfolge nach seinem Onkel Joseph II. und seinem Vater Leopold II. bestimmt. Seine Brüder waren Erzherzog Johann von Österreich und Großherzog Ferdinand von Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Am 6. August 1806 unterschrieb er seine Abdankungserklärung, mit der er die Kaiserkrone und die Herrschaft über das seit 962 bestehende Heilige Römische Reich Deutscher Nation niederlegte und alle Kurfürsten und Adeligen von ihren Treueversprechen ihm gegenüber entpflichtete. Ihm verblieb neben dem österreichischen Kaisertitel u. a. noch der Titel eines Herzogs zu Würzburg und in Franken.

Bedeutung für Würzburg[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]