Erich Büttner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erich Büttner, Pfarrer i.R.

Erich Büttner (* 6. Dezember 1934 in Schweinfurt) ist Winzer, Geistlicher und war langjähriger Stadtpfarrer in Eibelstadt.

Geistliche Laufbahn

Am 11. März 1962 empfing er nach Abschluss des Theologiestudiums durch Bischof Dr. Josef Stangl in Würzburg die Priesterweihe. Anschließend war er Kaplan in Haßfurt, Heiligkreuz (Zellerau) und Lohr.

Pfarrer in Eibelstadt

Die Pfarrei Eibelstadt übernahm Büttner 1970. Zudem wirkte er als Jugendseelsorger für das Dekanat Ochsenfurt. Das Amt des Präses für Liturgie und Kirchenmusik im Dekanat Ochsenfurt hatte er von 1975 bis 1999 inne. Büttner wirkte knapp vierzig Jahre in Eibelstadt und wurde am 1. Juli 2009 in den Ruhestand verabschiedet. Seit 2013 hat er einen Seelsorgsauftrag für die Pfarreigemeinschaft Randersacker-Theilheim-Eibelstadt.

Leidenschaft

In Eibelstadt wurde Büttner zum Winzer aus Leidenschaft. Seit 1976 war der Weinbau im Pfründeweinberg seines Pfarrortes sein Hobby.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks