Amtshaus von Stift Haug (Acholshausen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amtshaus von Stift Haug mit Bildstock von 1752

Das Amtshaus von Stift Haug war der Amtssitz des Stiftes im Dorf Acholshausen.

Geschichte[Bearbeiten]

Während ab 1481 das Hochstift Würzburg in Gaukönigshofen die Dorfherrschaft besaß, hat überwiegend das Stift Haug in Würzburg die Dorf- und Zehntherrschaft in Acholshausen und Rittershausen besessen. Der im Dorf gelegene Fronhof oder Vogteihof als Sitz des Dorfherren, zeigte eine besondere Geschlossenheit und war schon sehr frühzeitig mit Mauer und Graben umgeben. Im Saal- und Lagerbuch von Stift Haug ist folgende Beschreibung des Anwesens Haus Nr. 66 überliefert: Eine Hofrith mit Tor und Mauer umgeben mitten im Dorf bei der Weeth gelegen, worauf derzeiten (1711) ein wohlgebautes Haus, Scheuer, Stallung, Keller und Kalter befindlich.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

In Acholshausen gibt es eine Baugruppe des ehemaligen Stift Haug´schen Amtshauses aus dem Jahr 1716 mit vorgelagertem Stiftungsgebäude der Dr. Werner´schen Spitalstiftung.

Das Haupthaus ist ein zweigeschossiger Mansardwalmdachbau mit Eckpilastern und geohrten Fensterrahmungen und geht in Entwurf und Ausführung auf Joseph Greising zurück. Die Nebengebäude sind ein zweigeschossiger Mansarddachbau mit Fachwerk im Giebel und ein erdgeschossigen Satteldachbau, der erst 1825 errichtet wurde. Auch der Stadel, ein Bruchsteinbau mit Satteldach wurde zu diesem Zeitpunkt vergrößert. Der Gebäudekomplex ist von einer Außenmauer umgeben.

Der Bildstock „Sieben Schmerzen Mariä“ vor der Außenmauer des Amtshauses ist ein Werk des Bildhauers Joseph Grimbach aus dem Jahre 1752.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. Der Brauerstern (auch: Bierstern, Bierzeiger, Braustern, in der Oberpfalz auch Bierzoigl und Zoiglstern) ist ein Sechsstern (Hexagramm), das als Zunftzeichen der Brauer und Mälzer genutzt wird, sowie als Symbol für die Ausgabestelle des Haustrunks einer Brauerei. Nähere Informationen bei Wikipedia [1].

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …