Altbachtal-Radweg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altbachtal-Radweg bei Unteraltertheim
Altbachtal-Radweg bei Steinbach

Der Altbachtal-Radweg (in Baden-Württemberg Welzbachtal-Radweg genannt) ist ein rund 13 Kilometer langer Radwanderweg entlang des Altbachtals von Oberaltertheim in Unterfranken bis Werbach im Main-Tauber-Kreis jenseits der Landesgrenze. Er ist Teilstück der Verbindung des Taubertal-Radwegs mit dem Main-Radweg.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Altbachtal-Radweg hat seinen Beginn in Oberaltertheim, wo er zunächst durch eine Kleingartenanlage führt. Zwischen Oberaltertheim und Unteraltertheim lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Altbachquelle: Das idyllische Kleinod mit Quellteich und altem Baumbestand bietet sich als idealer Rastplatz an. Da die Quelle nicht direkt an den Radweg angebunden ist, hilft derzeit nur ein beherzter Sprung über einen Graben, um dorthin zu gelangen. In Unteraltertheim erwartet die Radfahrer in der Brunnenstraße neben dem Dorfbrunnen eine zumindest äußerlich noch erhaltene ehemalige Synagoge, außerdem zeugen zwei denkmalgeschützte Wirtshausausleger in der Lindenstraße von mittlerweile geschlossenen Dorfgasthöfen. Im weiteren Verlauf führt der Radweg an der Wiesenmühle vorbei nach Steinbach. Das landwirtschaftlich geprägte Dorf ist vor allem für seine vielen Rosenstöcke bekannt: So soll es im Ort mehr Rosen als Einwohner geben. Viele davon stehen im Rosengarten am Gemeindehaus. Sehenswert sind außerdem das ehemalige Gasthaus Goldener Hirsch und eine denkmalgeschützte Steinbogenbrücke in der Ortsmitte. An einem Fischteich vorbei geht es dann weiter in Richtung Landesgrenze.

Weitere Wegpunkte in Baden Württemberg sind dann Wenkheim mit Freibad Welzbachbad, Werbachhausen, Wallfahrtskapelle Liebfrauenbrunn und Werbach. Fahrrad-Apps wie Komoot bieten interessante Abstecher entlang des Radwegs an.

Der Altbachtal-Radweg hat kein eigenes Logo und ist auch nicht namentlich als solcher ausgeschildert. Die Beschilderung mit den üblichen grünen Haupt- und Zwischenwegweisern für Radfahrer ist jedoch sehr vorbildlich, so dass eine Karte nicht unbedingt benötigt wird. Der wenig frequentierte Radweg ist leicht abfallend, bietet eine sehr abwechslungsreiche, idyllische Landschaft und ist auf der kompletten Strecke asphaltiert. Er eignet sich deshalb auch für Familienausflüge.

Verlauf im Landkreis Würzburg[Bearbeiten]

Gastronomie am Altbachtal-Radweg[Bearbeiten]

Anschlüsse, ÖPNV[Bearbeiten]

Passende Radwanderkarten[Bearbeiten]

  • ADFC-Radtourenkarte 21 Mainfranken / Taubertal
  • ADFC-Regionalkarte Würzburg Fränkisches Weinland

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Streckenverlauf des Altbachtal-Radweges
Die Karte wird geladen …