1951

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1931 << | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | >> 1971

Ereignisse[Bearbeiten]

15. Juli
Grundsteinlegung der katholischen Pfarrkirche St. Josef der Bräutigam in Giebelstadt
21. Juli
Das Margaretenfest in Margetshöchheim findet zum ersten Mal statt und dauert drei Tage.
7. September
Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird vom damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss gestiftet.
8. Dezember
Die Studentenverbindung Corps Rhenania Würzburg feiert Richtfest des Wiederaufbaus des Huttenschlösschens.
ohne konkretes Datum

Geboren[Bearbeiten]

17. Februar
Der spätere Historiker Bernd Haunfelder wird in Würzburg geboren.
20. September
Hans Steidle, promovierter Historiker und ehrenamtlicher Stadtheimatpfleger in Würzburg, wird in Würzburg geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

23. Juni
Der Jurist, Komponist und Musiker Armin Knab stirbt in Bad Wörishofen.