Wolffskeel-Realschule

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
WRS logo.jpg
Haupteingang der Wolffskeel-Realschule

Die Wolffskeelschule ist die staatliche Realschule II im Stadtbezirk Lindleinsmühle.

Lage

Das Schulareal wird begrenzt von der Frankenstraße, der Ostpreußenstraße, der Pleichach und der Stadtteilgrenze zu Versbach.

Trägerschaft

Die Wolffskeel-Realschule ist bereits seit 1966 in gemeinsamer Trägerschaft von Stadt Würzburg und Landkreis Würzburg.

Geschichte

Die Schulde wurde im Jahre 1967 aus der Notwendigkeit heraus gegründet, die in Würzburg bereits bestehende Knabenrealschule, die Jakob-Stoll-Realschule, wegen sehr starken Schülerzuwachses zu entlasten. Sie wurde ursprünglich in der Haugerschule und Städtischen Hauswirtschaftsschule untergebracht. 1969 wurde mit dem Neubau des Schulgebäudes in der Frankenstraße begonnen. Am 18. November 1971 wurde der Neubau eingeweiht. Zu diesem Zeitpunkt war es eine reine Jungenschule. Zu Beginn des Schuljahres 2010/11 besuchten 573 Schülerinnen und Schüler die Wolffskeelschule.

Namensgeber

Unter der Leitung des damaligen Realschuldirektors Helmut Weiler suchte man nach einem Schulnamen, der beiden Sachkostenträgern der Schule, der Stadt Würzburg mit 60% und dem Landkreis Würzburg mit 40% Beteiligung, gerecht wird. Man wählte den Namen Wolffskeel, da dieses alte fränkische Adelsgeschlecht sowohl in der Stadt als auch im Landkreis bleibende Spuren hinterlassen hat. Da die Schule für Jungen und Mädchen konzipiert wurde, wurde als Namensgeberin auch Henriette Antonia Albertine Wolfskeel von Reichenberg ausgewählt, die als bedeutendste Vertreterin der Damen des Hauses Wolffskeel gilt.

Bildungszweige

  • mathematisch-naturwissenschaftlich
  • kaufmännisch-wirtschaftskundlich
  • sprachlich

Anschrift

Wolffskeelschule
Staatliche Realschule II für Knaben und Mädchen
Frankenstraße 201
97078 Würzburg
Telefon: 0931 - 200 340

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Wolffskeel-Schule


Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …