Siligmüllerstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siligmüllerstraße  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97072

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Siligmüllerstraße verläuft von der Annastraße zum „Kopf“ der Siligmüllerbrücke. Dabei münden die Johann-Sperl-Straße nördlich, die Sartoriusstraße und die Konradstraße südlich. Über die Siligmüllerbrücke konnte man bis zu deren Abriss die Waltherstraße/Salvatorstraße im Stadtteil Mönchberg (Stadtbezirk Frauenland) erreichen.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der Fabrikant Franz Siligmüller, der eine Stiftung für Gewerbe und Handwerk ins Leben rief. [1]

ÖPNV[Bearbeiten]

In der Straße befindet sich eine Bushaltestelle, die jedoch seit der Sperrung der Siligmüllerbrücke nicht mehr bedient wird. Die Unterstellhalle wird gegenwärtig von Fahrradfahrern als überdachter Abstellplatz genutzt.



Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …