Philipp Hauck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Magister Philipp Hauck (* in Mellrichstadt; † 1655 in Aub) war katholischer Geistlicher und Ortspfarrer in Unterleinach.

Geistliche Laufbahn

Bevor Hauck nach Unterleinach wechselte war er Pfarrer in Güntersleben.

Ortspfarrer in Unterleinach

Philipp Hauck war vom 16. Mai 1642 bis 1646 Seelsorger der Pfarrei Allerheiligen.

Er starb im Alter von 74 Jahren als Spitalpfarrer von Aub und Pfarrer von Baldersheim.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Christine Demel (Hrsg.): Leinach. Geschichte - Sagen - Gegenwart. Selbstverlag Gemeinde Leinach, Leinach 1999, S. 343