Otto Schmitt-Rosenberger

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Otto Schmitt-Rosenberger (* 1928 in Würzburg; † 2004) war Kunstkritiker, Schriftsteller und Vorsitzender des Autorenverbands Franken.

Leben und Wirken

Otto Schmitt-Rosenberger war Mitglied im Kulturbeirat der Stadt Würzburg, im Dachverband Freier Würzburger Kulturträger und Vorsitzender im Verband fränkischer Schriftsteller. Schon in den 1950er Jahren war er Mitglied der Max-Dauthendey-Gesellschaft. 1974 übernahm er den Vorsitz des Autorenverbands Franken nach dem Tod von Alo Heuler und wirkte in diesem Amt bis 2001. Aus seiner Feder stammen frühere Würzburger Werbeslogans: „In Würzburg hat man Zeit zu leben“ oder „In Würzburg beginnt der Süden“.

Literarisches Werk

Neben seiner redaktionellen Tätigkeit, veröffentlichte er Lyrik und Prosa.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen