Klara-Oppenheimer-Schule

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Klara-Oppenheimer-Schule im Stadtbezirk Sanderau

Die Klara-Oppenheimer-Schule ist eine städtische Berufsschule für kaufmännische, hauswirtschaftliche und soziale Berufe im Stadtbezirk Sanderau.

Namensgeber[Bearbeiten]

Die Bildungsanstalt wurde nach Dr. Klara Oppenheimer benannt, der ersten niedergelassenen Ärztin in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schule entstand aus den 1967 von der Münzstraße in die Königsberger Straße gezogenen Städtischen Hauswirtschaftlichen Schulen. [1]

Berufsbereiche[Bearbeiten]

  • Berufsvorbereitungsjahr
  • Büro
  • Ernährung/Versorgung
  • Gesundheit
  • Handel
  • IT und Medien
  • Labor
  • Recht und Verwaltung
  • Sozialwesen
  • Verkehr
  • Versicherung und Finanzen

Kontakt[Bearbeiten]

Klara-Oppenheimer-Schule
Telefon: 0931 7908-100
bzw.
Telefon: 0931 7908-300
97072 Würzburg
eMail: info@klara-oppenheimer-schule.de

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Königsberger Straße
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Königsberger Straße


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heinz Michler: Bildung wird in Würzburg großgeschrieben. Von der Lateinschule bis zum modernen Schul- und Bildungswesen: Schwerpunkte einer Entwicklung, in: 15 Jahrhunderte Würzburg, hrsg. v. Heinz Otremba, Echter-Verlag, Würzburg 1979, S. 298-309, S. 305

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …