Kirchbühlstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirchbühlstraße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074

Straßenverlauf

Die Kirchbühlstraße verläuft abzweigend von der Fichtestraße stadtauswärts bis zur Hermann-Zilcher-Straße. Im Verlauf zweigen in südlicher Richtung die Parsevalstraße und die Lendnerstraße ab, in nördlicher Richtung ein Verbindungsweg zur Zeppelinstraße (Durchgang nur für Fußgänger). Im letzten Drittel kreuzt die Seuffertstraße.

Namensgeber

Ursprünglicher Name der heutigen Franz-Ludwig-Straße nach der dortigen Flur- und ehemaligen Weinlage. [1] [2] Kirchbühl (Bühl = Hügel oder Anhöhe, und zwar einer Kirche). [3]

Geschichte

  • Bis in die 1970er Jahre befand sich auf dem Platz am Ende der Stichstraße der Zugang zu einem Tiefbunker aus dem Zweiten Weltkrieg.

Besondere Merkmale

  • Die gesamte Kirchbühlstraße ist 30-Zone.

Einrichtungen

  • TG Würzburg Tischtennisverein (Kirchbühlstr. 1)

Unternehmen

  • Assekuranz Helmsauer (Kirchbühlstr. 1)
  • Reiseveranstalter M3-Sprachagentur (Kirchbühlstr. 2)
  • Lesezirkel Becker+Stahl oHG (Kirchbühlstr. 11a)

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Erthalstraße, Schlörstraße, Fichtestraße


Siehe auch

Einzelnachweise

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …