Gunter Ullrich

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gunter Ullrich

Gunter Ullrich (* 7. September 1925 in Würzburg; 10. November 2018 in Aschaffenburg) war Grafiker und mainfränkischer Landschaftsmaler.

Leben und Wirken

Ullrich studierte Malerei und Graphik von 1948 bis 1952 an der Akademie der Bildenden Künste in München und war anschließend bis 1984 alst Kunsterzieher in Aschaffenburg tätig.

Genre

Bereits seit den 1950er Jahren beschäftigte sich der Künstler mit druckgraphischen Techniken und entwickelte ab 1970 die Farbätzung, die es ihm erlaubte durch Lasurtöne differenzierte Farbnuancen darzustellen. Für seine (Main-) Landschaften war Gunter Ullrich weit über die Grenzen Frankens hinaus bekannt. Seine Werke waren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland zu sehen und stehen in öffentlichen Galerien und Museen.

Ehrenamtliches Engagement

Sein gesellschaftliches Engagement schlug sich in aktiver Arbeit im Frankenbund und im Berufsverband bildender Künstler nieder.

Ausstellungen

Ehrungen und Auszeichnungen (Auszug)

Siehe auch

Literatur

Weblinks