Großmühle

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die mittelalterliche Großmühle (auch Gurratsmühle oder Gurretsmühle) an der Kürnach war ein Lehen des Domkapitels.

Name[Bearbeiten]

Der Name „Gurratsmühle“ kommt vermutlich von einem Besitz Hans Gurrat (Gurhard), der bereits 1473 als Müller genannt wird. [1] Die Bezeichnung „Großmühle“ mag daher kommen, dass sie tatsächlich eine größere Mühle war, die im Jahre 1582 in zwei Werke mit zwei Besitzern geteilt wurde.

Lage[Bearbeiten]

Aufgrund der Tatsache, dass die Großmühle der Neubefestigung der Stadtmauer in der Barockzeit zum Opfer fiel, muss sie in deren Raum gelegen haben, höchstwahrscheinlich etwas weiter östlich von der heutigen Eichstraße auf dem Gebiet des heutigen Riemenschneider-Gymnasiums. Sicher ist, dass die Mühle innerhalb der früheren dortigen Vorstadtmauer, die nach 1506 aufgelassen wurde, gestanden sein muss, da der Müller 1473 „hinden an seiner mul an der Stadtmauer zu bawen“ vor hat. [2]

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmal wird die Großmühle 1371 sicher erwähnt [3], wo sie als „Grasmule“ bezeichnet wird. 1438 wurde die Mühle von den Karthäusern erworben. Sie war ein Lehen des Domkapitels. [4] 1582 wurde sie von den damaligen Besitzern Kaspar Reumann und Martin Zinck geteilt, wobei Reumann den unteren Teil erhielt. Die Mühle wurde auch umgebaut und erhielt statt der früheren drei nun vier Wasserräder.

Im Dreißigjährigen Krieg wird sie nicht erwähnt. Um das Jahr 1666 dürfte sie eingegangen sein, denn zur selben Zeit wurden die in dieser Gegend liegenden Grundstück der Karthäuser für die Neubefestigung der Stadtmauer angekauft.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ratsprotokoll 1473 f. 234. Durch das ganze 16. Jahrhundert findet man Vertreter dieses Namens auf verschiedenen Mühlen im Stadtgebiet.
  2. Ratsprotokoll 1473, S. 234
  3. Stadtarchiv Würzburg, Bürgerspitalurkunde I 204
  4. Staatsarchiv Würzburg, Standbuch 160a (Zins- und Gültbuch St. Afra 1573) f. 116

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …