Georg Bayer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Bayer ( † 1726) war Maurermeister des Würzburger Domkapitels.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bayer entwickelte den Stil Joseph Greisings weiter, der als sein Lehrer gilt.

Werke[Bearbeiten]

Stifter[Bearbeiten]

Am 7. August 1708 stiftete er als Baumeister des Domstifts das Portal für die Kapelle des Augustinerklosters.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Nach ihm wurde der Georg-Bayer-Saal in den Barockhäusern in der Neubaustraße benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Flyer: Barockhäuser Würzburg - Stilvoll, zentral, charmant – Ihr Tagungstreffpunkt in Citylage. herausgegeben vom CTW und der Stadt Würzburg.
  • Franz Anton Heim/Dr. Franz Vogl: Quartalsschrift für praktisches Schulwesen. Augsburg 1837, S. 232