Gabelsbergerstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabelsbergerstraße  

Stadtbezirk: Grombühl
Postleitzahl: 97080

Gabelsbergerstraße (2017)

Straßenverlauf

Die Gabelsbergerstraße im Würzburger Stadtbezirk Grombühl verbindet die Auverastraße mit der Schiestlstraße.

Namensgeber

Die Straße ist nach Franz Xaver Gabelsberger (* 9. Februar 1789 in München; † 4. Januar 1849 daselbst), dem Begründer der deutschen graphischen Stenographie. [1] [2]

Besondere Merkmale

  • Die Straße ist erst ab der Matterstockstraße/Scharoldstraße in nördlicher Richtung befahrbar.
  • Ab der Auverastraße ist die Gabelsbergerstraße verkehrsberuhigte Stichstraße.
  • Das Überqueren der Straßenbahngleisanlagen ist für Fahrzeuge aller Art gesperrt.

Einrichtungen

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Felix-Fechenbach-Haus


Einzelnachweise

  1. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 2. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1921, S. 157
  2. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1977, S. II - 72

Angrenzende Straßen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …