Egon Schrenk

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Egon Schrenk mit OB Schuchardt bei der Veranschiedung aus dem Stadtrat

Egon Schrenk (* 10. März 1941) ist Diplom-Verwaltungswirt und war CSU-Kommunalpolitiker in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Schrenk studierte ab 1962 Verwaltungsrecht in Würzburg und begann anschließend eine Laufbahn bei der Landesversicherungsanstalt als Rentenberater.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

1963 wurde Schrenk Mitglied der CSU uns ab 1978 Mitglied der CSU-Stadtratsfraktion. 2003 wechselte er zu den freien Demokraten bevor er in seiner letzten Legislaturperiode wieder zu den Christsozialen zurückkehrte. Er war unter anderem Vorsitzender der CSU-Fraktion sowie nach seinem Wechsel zur FDP von 2010 bis 2012 Vorsitzender der FDP-Fraktion. 2014 schied er er aus dem Stadtrat aus.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Schrenk ist Vorsitzender des Rhönklub Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]