Braupub-Festhalle

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Braupub Logo.JPG

Die Braupub-Festhalle knüpft an die Tradition der Anfänge der Gasthaus Goldene Gans an und befindet sich unterhalb des Marienberges im Gewölbekeller des Anwesens Burkarderstraße 2-4.

Geschichte

Zuvor befanden sich an gleicher Stelle unter dem Namen Goldene Gans eine der ältesten Wirtschaften der Stadt. Zum ersten Male wurde sie urkundlich 1542 erwähnt als Behausung zur Gans oder Steinhauffen. Beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 wurde das Anwesen total zerstört und erst 1967 wieder hergestellt. Danach war zunächst eine Kegelbahn und ein Freizeitraum unter der darüberliegenden Brauerei-Gaststätte eingerichtet. Das Brauhaus war von 1990 bis 2016 hier ansässig, als Eventlocation im Stil einer „American Bar“. Seit Anfang Dezember 2016 lädt die Hausbrauerei wieder mit selbstgebrautem Bier zu Speis und Trank. Heute ist hier die Braupub-Festhalle hier ansässig.

Ambiente

Das Ambiente erinnert an ein Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest mit viel Holzinterieur und großen Tischen.

Adresse

Braupub-Festhalle
Wagner & Partner GbR
Burkarderstraße 2-4
97082 Würzburg
Telefon: 0931 - 4546 6423

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Alte Mainbrücke
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Rathaus


Parken: Parkhaus Alte Mainbrücke

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …