Bosch-Service Mezger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mezgerlogo.jpg

Bosch-Service Mezger GmbH & Co. KG ist ein Filialbetrieb für Autoelektrik, Klima- und Standheinzungssysteme in Nordbayern, Thüringen und Sachsen.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Juni 1946 wird durch Erich Mezger die Firma Mezger & Willmann in Schweinfurtgegründet. Am 7. September 1946 erfolgt die Eintragung in das Handelsregister. Im September 1950 tritt Herr Willmann aus; künftig wird unter dem Namen „Erich Mezger“ firmiert. 1988 wird das Verkaufsgebiet wesentlich erweitert. Die Firma Schlag Bosch-Großhandel in Höchberg mit den Bosch-Diensten Würzburg / Sanderau und Ochsenfurt werden übernommen. Es entsteht die Firma Mezger + Schlag. Nach der Grenzöffnung gründen wir zwei neue Bosch-Dienste und Großhandel für Kfz-Teile in Leipzig und Dresden. Am 16. März 1993 wird die Erich-und-Elli-Ingeborg-Mezger-Stiftung für in Not geratene Mitarbeiter gegründet. Nach dem Austritt von Herrn Schlag zum 31. März 1994 wird die Firmierung wieder auf „Mezger“ geändert und 1995 der Bosch-Dienst Grötsch in Kitzingen übernommen. 2007 wird der Standort Höchberg umgebaut und auf den neuesten Stand der Werkstatt-Technik gebracht.

Tätigkeiten[Bearbeiten]

Mezger konzentriert sich heute in den 11 Standorten auf Kfz-Service für Fahrwerk, Stoßdämpfer, Bremsen, Reifen, Motor, Fehlerspeicher, Felgen, Diesel, Elektrik, Auspuff, Autoglas, Glasschaden, Autogas, Inspektion, Ölwechsel, Heizung, Standheizung, Klimaanlage, TÜV, Hybrid und mobile Kommunikation.

Filialen in Stadt und Landkreis Würzburg[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]