Backöfele

Aus WürzburgWiki

Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.

Backöfele
Ursulinergasse 2.jpg

Das Restaurant Backöfele ist ein Speise- und Weinlokal in zentraler Lage nahe des Rathauses.

Geschichte

Das Stammhaus in Oberleinach wurde den Vorfahren, von Fürstbischof Julius Echter im Jahr 1580 gestiftet und als Dorfschänke und Zehntkeller betrieben. Die Familie Ehehalt kann auf eine über 430jährige Wirtshaustradition zurückblicken. In den 1970er und 1980er Jahren schuf Gerd Ehehalt bekannte Konzepte wie z. B. den Nikolaushof, die italienische Trattoria Peppone (heutiges La Mamma), das Café Klug, den Nachtwächter und den Club Paramount. 1977 gründete Ehehalt das Backöfele am heutigen Standort im Gebäude Zum Alten Hof, seit 2007 ist Christopher Thum dessen Geschäftsführer.

Platzangebot

Speisen und Getränke

  • Gehobenes fränkisches Speiseangebot
  • Durchgehend warme Küche
  • Fränkische Weine
  • Im Ausschank: Distelhäuser Bier

Adresse

Restaurant Backöfele
Ursulinergasse 2
97070 Würzburg
Telefon: 0931-59059

Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag 12.00 bis 24.00 Uhr
  • Freitag und Samstag 12.00 bis 1.00 Uhr
  • Sonntag 12.00 bis 23.00 Uhr

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Rathaus


Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Stammtisch auf TV Touring vom 19. September 2017 zum 40jährigen Betriebsjubiläum des Backöfele.
  • Nikola Treutlein/Katharina Hitz: Würzburg genießen und entdecken. Südwest-Verlag, 1995, ISBN: 3-517-01821-X, S. 56

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von WürzburgWiki. Durch die Nutzung von WürzburgWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.