Aron Schuster

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aron Schuster

Aron Schuster (* 30. Dezember 1984 in Würzburg) ist seit 2008 Mitglied im Würzburger Stadtrat - gewählt auf der CSU-Liste.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Aron Schuster wurde am 30. Dezember 1984 als Sohn von Josef Schuster und dessen Frau Jutta geboren. Seit Februar 2011 ist er verheiratet mit Dana, geb. Meron. Nach der Grundschule in der Steinbachtal-Burkarder Schule war er von 1995 bis 2004 am Mozart-Schönborn-Gymnasium, anschließend studierte er bis 2009 Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Von 2006 bis 2013 war Schuster in der Planungsabteilung für Filialen der S.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG in Rottendorf tätig. Im November 2013 wechselte er nach Frankfurt und übernahm dort das Amt des stellvertretenden Direktors der zentralen Wohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. (ZWST). [1]

Politische Tätigkeiten in der CSU[Bearbeiten]

Schuster trat bereits in seiner Schulzeit der Schüler Union bei und war ab 2003 Schatzmeister und ab 2005 Kreisvorsitzender der Schüler Union Würzburg. Seit dieser Zeit war er auch Mitglied des Landesvorstandes des Schüler Union Bayern. 2005 bis 2007 war Schuster Beisitzer der Jungen Union Würzburg-Stadt und ab 2007 stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union Würzburg In der CSU ist Schuster seit 2005 Kreisgeschäftsführer der CSU Würzburg Stadt und seit 2007 Beisitzer im Ortsvorstand der CSU-Frauenland.

Stadtrat in Würzburg[Bearbeiten]

Seit 2008 sitzt Schuster für die CSU-Fraktion im Würzburger Stadtrat. Er gehört folgenden Ausschüssen an:

  • Umwelt- und Planungsausschuss
  • Sozialausschuss
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Konversionsausschuss
  • Jugendhilfeausschuss

Ehrenamtliche Tätigkeiten[Bearbeiten]

seit Februar 2003
Vorstandmitglied der Jungen Union Würzburg
April 2005 - April 2009
Kreisgeschäftsführer des CSU Kreisverbandes Würzburg-Stadt
seit Oktober 2006
Sprecherratsmitglied im Würzburger Bündnis für Zivilcourage
seit Mai 2008
Aufsichtsratsmitglied der Stadtbau Würzburg GmbH
seit April 2009
Stellvertretender Kreisvorsitzender der CSU Würzburg-Stadt
seit Januar 2010
1. Vizepräsident des Post SV Sieboldshöhe e.V.
seit Oktober 2010
Mitglied im Ombudsrat der Stadt Würzburg gegen gesellschaftliche Diskriminierung und für Zivilcourage

Sonstige Interessen[Bearbeiten]

  • Sport (Skifahren, Tennis, Fußball und Basketball)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]