Alexander Kolbow

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Kolbow

Alexander Kolbow ist seit 2008 Mitglied der SPD im Würzburger Stadtrat. Seit 2012 ist er Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Alexander Kolbow wurde als Sohn des SPD-Politikers Walter Kolbow geboren. Nach der Schulzeit in der Haugerschule, der Jakob-Stoll-Realschule und der städtischen Fachoberschule in Würzburg, der Balthasar-Neumann-Schule studierte er Sozialpädagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abteilung Benediktbeuern und dann nebenberuflich von 2005 bis 2006 am Institut für Wirtschaftswissenschaftliche Forschung und Weiterbildung GmbH, der Fernuniversität Hagen Betriebswirtschaftslehre. Von 2005 bis 2013 war er Jugendreferent in der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit in Würzburg. Seit 1. September 2013 wirkt Kolbow als geschäftsführender Diözesansekretär bei der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Diözese Würzburg.

Politisches und ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Von 2000 bis 2008 war Alexander Kolbow Vorstandsmitglied beim Stadtjugendring Würzburg. Seit 2008 sitzt er für die SPD-Stadtratsfraktion im Würzburger Stadtrat. Außerdem ist er seit 2008 Aufsichtsrat der Stadtbau Würzburg GmbH. Im Jahr 2012 wurde Kolbow zum stellvertretenden Vorsitzenden der Caritas in Stadt und Landkreis Würzburg gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]