Randersackerer Straße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Randersackerer Straße  

Stadtbezirk: Sanderau
Postleitzahl: 97072 und 97074

Bus: Buslinie 551, Buslinie 552, Buslinie 554

Blick in die Randersackerer Straße stadtauswärts
Südliche Randersackerer Straße

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Randersackerer Straße verlängert die Virchowstraße bzw. Weingartenstraße in südlicher Richtung bis zur Gemarkungsgrenze Randersacker.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist die mainaufwärts gelegene Marktgemeinde Randersacker zu der die Bundesstraße 13 führt.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Die Randersackerer Straße ist Teil der Bundesstraße 13.
  • In der Straße wurde zur Lärmreduzierung im Jahr 2011 Flüsterasphalt (ein sehr offenporiger Asphalt) verlegt.
  • Unter der Straße befindet sich ein Netz aus 191 Glasfaserextensometern. Dieses Erdfallmesssystem ist einmalig in Würzburg und schlägt Alarm, sobald Veränderungen im Untergrund auftreten. Dies soll Sicherheit vor plötzlich auftretenden Hohlräumen und Löchern geben, wie es sie in der Sanderau schon häufiger gab. Auf einem Abschnitt von 65 Metern wurde zusätzlich noch eine Betonplatte zur Sicherheit in den Untergrund eingearbeitet.

Gastronomie[Bearbeiten]

Ehemalige Gastonomiebetriebe[Bearbeiten]

  • Gaststätte Zur Flora (Florastr. 1/Ecke Randersackerer Str.)

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Frankonia (Randersackerer Str. 3-5)
  • Zweirad-Meyer (Randersackerer Str. 9)
  • Friseurteam Mäster Blankenhagen (Randersackerer Str. 17)
  • Herm-Tankstelle (Randersackerer Str. 32)
  • ARAG-Versicherungen (Randersackerer Str. 33)
  • Innovation & Qualifikation Franken GmbH (IQF, Randersackerer Str. 33)
  • Metzgerei Dees (Randersackerer Str. 33)

Einrichtungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …