1924

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1904 << | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 | 1927 | 1928 | 1929 | 1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | >> 1944

Ereignisse[Bearbeiten]

13. April
Georg Häfner wird zum Priester geweiht.
29. Juni
Der Unterfränkische Flughafen wird am Galgenberg eröffnet, nimmt aber nie den Regelbetrieb auf.
5. November
Der Pegel des Hochwassers beträgt 596 cm.
20. Dezember
Der Musikverein Rieden e.V. wird gegründet.
ohne konkretes Datum

Geboren[Bearbeiten]

24. Januar
Der spätere Maler und Zeichner Dieter Stein wird in Würzburg geboren.
3. Mai
Der spätere Lyriker Jehuda Amichai wird als Ludwig Pfeuffer in Würzburg geboren.
17. Juni
Kurt Schlier, Unternehmer und Geschäftsführer der Schlier GmbH nach dem Zweiten Weltkrieg, wird in Würzburg geboren.
20. Juni
Der spätere Bildhauer Fritz Koenig wird in Würzburg geboren
9. September
Der Schulleiter und Schriftsteller Heinrich Pleticha wird in Warnsdorf geboren.
22. November
Der Künstler und Kulturpreisträger Curd Lessig wird in Stuttgart geboren.

Gestorben[Bearbeiten]

3. Januar
Adolf Schwabacher, ab 1865 Besitzer der Bohnesmühle und Unternehmer für Mühlenprodukte, Nahrungs- und Futtermittel und Privatier, stirbt im Alter von 84 Jahren in Würzburg.
2. Juni
Der Würzburger Bischof Ferdinand von Schlör stirbt im Alter von 86 Jahren in Würzburg.